AUTO-EXPERTS-KÖLN
Die KFZ Sachverständigen

Jetzt unverbindlich anfragen:

0221 / 8889050

Hauptuntersuchung und Abgasuntersuchung bei Ihrem TÜV-Profi in Köln

Professionelle Hauptuntersuchung und Abgasuntersuchung der Auto-Experts-Köln

Alle zwei Jahre ist sie fällig: die Hauptuntersuchung (HU) für Ihr Auto. Nur bei Neuwagen steht der Termin erst nach drei Jahren an. Die Auto-Experts-Köln bietet diese Leistungen preiswert und mit flexibler Terminmöglichkeit, sodass geringe bis gar keine Wartezeiten entstehen.

Ausgebildete Fachkräfte kümmern sich dabei persönlich um die Belange ihrer Kunden. Bei der bevorstehenden TÜV-Kontrolle sind wir der richtige Ansprechpartner. Als zertifizierter Partner von TÜV-Süd messen wir während der Abgasuntersuchung den Schadstoffausstoß Ihres Fahrzeugs. Wir stellen durch die AU sicher, dass Ihr Kfz die gesetzlichen Grenzwerte nicht überschreitet und alle Richtlinien einhaltet. Für die gesamte Hauptuntersuchung ist ein unabhängiger Sachverständiger verantwortlich. Bestehen Sie die AU und HU sofort, erhalten Sie sofort die gewünschte Prüfplakette – ohne Umwege und Verzögerungen.

Jetzt Termin für die HU/AU vereinbaren! Rufen Sie uns an:

Telefon: 0221 / 8889050

Mitarbeiterin von Auto-Expers Köln die das Auto untersucht
Ein Auto in der Werkstatt von Auto Experts in Köln das geprüft wird.
Mitarbeiterin von Auto-Expers Köln die einen Moto untersucht

Mit unserer Werkstatt sicher durch die Hauptuntersuchung

Die Kosten unterscheiden sich nach dem Standort, der Prüforganisation und dem Prüfumfang. In der Regel liegen sie jedoch zwischen 70 und 120 Euro. Bei der HU werden in 15 Minuten 160 Punkte abgearbeitet. Das Augenmerk bei der Hauptuntersuchung richtet sich auf die Leuchten, Bremsen, Signaleinrichtungen, Auspuffanlage, Radlager und Dichtigkeit sowie den regelgerechten Anbau sämtlicher Teile. Sollten erhebliche Mängel festgestellt werden, erhält man keine neue Prüfplakette. Anschließend hat man einen Monat Zeit zur Nachbesserung. Von Vorteil ist es deshalb, die Hauptuntersuchung in einer Werkstatt durchzuführen. Kommen bei der Prüfung Mängel ans Licht, können diese direkt vor Ort behoben werden.

Erfahren Sie mehr über die Prüfinhalte einer HU/AU:

Professionelle Betreuung und modernste Geräte

Um die Präzision unserer Messungen und Ergebnisse sicherzustellen, setzen wir auf modernes Equipment für die Analyse Ihres Fahrzeugs. Damit Sie sich von der Qualität unserer Dienstleistungen im Bereich HU und AU überzeugen können, erhalten Sie für alle durchgeführten Arbeiten die vollständigen Prüf- und Messprotokolle. Zusammen mit einem kompetenten Team, das Ihnen gerne auf Ihre Fragen in Bezug auf die beiden Untersuchungstypen antwortet, erhalten Sie zuverlässige Dienstleistungen vom Fachmann. Geringe bis keine Wartezeiten während unseres Geschäftsbetriebs sorgen dafür, dass Sie uns auch unangemeldet besuchen können. Transparente Kosten und verlässliche Prüfergebnisse sind unsere Stärken.

Pkw Abgasuntersuchung Auto Experts Köln

Häufige Fragen/FAQ zur Hauptuntersuchung

Häufige Fragen zur Hauptuntersuchung beantworten wir in unseren FAQs.
Diese finden Sie auf der folgender Seite: FAQ Hauptuntersuchung

Schnell und direkt zur Prüfplakette? Rufen Sie uns an:

Telefon: 0221 / 8889050

Bereits vor der Hauptuntersuchung selbst prüfen!

Um sich unnötigen Stress zu vermeiden, können Sie Ihr Fahrzeug vor dem Termin selber noch einmal gründlich inspizieren; manche Mängel lassen sich ganz einfach beheben. Denn wie oben bereits erwähnt, werden auch unkomplizierte Sachverhalte geprüft. Dazu gehört beispielsweise die Funktion von Lenkradschloss und Tacho oder die Kontrolle der Reifenprofiltiefe. Falls Ihnen bereits beim Selbstcheck einige Probleme auffallen, dann empfiehlt sich der Gang zur Werkstatt. Vor oder nach der HU beheben wir in Köln alle Mängel, damit Ihr Auto sicher durch die Prüfung kommt.

Die Abgasuntersuchung für Ihr Kfz

Um eine dauerhafte Verkehrssicherheit zu gewährleisten, ist die vorgeschriebene AU und HU unverzichtbar. Fachkundige Prüfingenieure sind bei uns in Köln dafür verantwortlich, diese gewissenhaft, präzise und fehlerfrei durchzuführen. Insbesondere im Bereich der HU können sich unsere Kunden auf folgende Dienstleistungen verlassen:

  • Im Rahmen der Hauptuntersuchung prüfen wir die Brems- und Lenkanlagen auf deren Funktionstüchtigkeit. So wird sichergestellt, dass weder Sie selbst noch andere Verkehrsteilnehmer gefährdet werden.

 

  • Licht und elektrische Anlagen sowie eine Überprüfung der Sichtverhältnisse sind ebenfalls Teil der HU. Durch uns erhalten Sie die Plakette bei der nächsten TÜV-Untersuchung garantiert.
  • Weiterhin ermitteln wir, bevor wir die AU durchführen, den Zustand der Achsen und Aufhängung sowie der Räder und Eigenschaften wie den Reifendruck direkt bei uns in Köln.

 

Schnell und direkt zur Prüfplakette? Rufen Sie uns an:

Telefon:  0221 / 8889050

Hauptuntersuchung überziehen – mit welchem Bußgeld ist zu rechnen?

Je nachdem, wie lang man die Hauptuntersuchung überzieht, können die Folgen unterschiedlich ausfallen. Sie reichen von einem Bußgeld über Punkte in Flensburg bis hin zu Regressforderungen der Versicherung im Schadensfall. Ausschlaggebend für die Fristen sind die Art der Fahrzeuge, aber auch ihr Alter sowie die Fahrzeugnutzung. So gibt es für LKWs und Omnibusse mit Anhänger oder Taxis besondere Regelungen.

Was passiert, wenn der TÜV abgelaufen ist? Hier erlischt nicht automatisch die Betriebserlaubnis für das Fahrzeug, vorausgesetzt, es geht keine Gefährdung von dem Auto aus. Wer jedoch mit abgelaufener TÜV-Plakette erwischt wird, erhält eine Aufforderung, den Wagen innerhalb einer bestimmten Frist bei der Zulassungsstelle vorzuführen. Kommt der Betroffene dieser Aufforderung nicht nach, kann die Behörde allerdings die Stilllegung des Fahrzeugs androhen und vollziehen. Generell gilt bei einer Fristversäumung: Wer um zwei bis vier Monate versäumt, muss nach dem neuen Bußgeldkatalog mit einer Verwarnung sowie mit einem Verwarnungsgeld von 15 Euro rechnen. Die Geldbuße erhöht sich auf 25 Euro, wenn die Überschreitung bei vier bis acht Monaten liegt. Wer die TÜV-Prüfung jedoch um mindestens acht Monate versäumt hat, bekommt nach aktuellem Verkehrsrecht neben einem Bußgeld von 60 Euro einen Punkt in Flensburg. Im ungünstigsten Fall droht dem Fahrzeughalter der Entzug des Führerscheins.

Nachuntersuchung TÜV – Fristen zum Beheben der Mängel

Der Halter hat einen Monat Zeit für die Nachprüfung, wenn ein Fahrzeug bei der Hauptuntersuchung (HU) die Prüfplakette nicht auf Anhieb erhält. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Sie eventuelle Mängel beseitigen und den Wagen innerhalb dieses Zeitraums wieder vorführen. Fällt dieser Tag auf einen Samstag, Sonntag oder einen staatlich anerkannten Feiertag, ist der nächste Werktag der letzte mögliche Nachprüfungstermin. Eine weitere Verlängerung ist nicht möglich. Bei der Nachprüfung werden letztendlich nur die festgestellten Mängel untersucht und ob diese behoben worden sind. In der Regel dauert die Nachprüfung meist nur wenige Minuten und kostet daher weniger als ein Drittel der Hauptuntersuchung. Lässt der Fahrzeughalter diese Frist verstreichen, ist eine erneute, komplette HU notwendig. D.h. hier muss man mit Kosten von bis zu 90 Euro rechnen.

Auto in der Werkstatt von Auto Experts in Köln bei der Abgasuntersuchung

Nachweis bei erfolgreicher Durchführung der HU

Bei erfolgreicher Durchführung der HU, erhält der Fahrzeughalter eine Bescheinigung von der amtlich anerkannten Prüforganisation. Diese dient als Nachweis und sollte dementsprechend gut aufgehoben werden. Darüber hinaus vermerkt die Prüforganisation die erfolgte Hauptuntersuchung in der Zulassungsbescheinigung Teil I. In der Regel kommt dafür ein Stempel zum Einsatz, der den Termin der nächsten fälligen HU enthält. Außerdem versieht der Prüfer das hintere Kennzeichenschild mit einer Prüfplakette.

Um Ihnen auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um Ihr Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung, die Sie jederzeit widerrufen können.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.